Das Lehmbruck Museum im Juli

Ausstellungen, Veranstaltungen, Kunstvermittlung

1. Ausstellungen

Courage. Lehmbruck und die Avantgarde (bis 6. Oktober 2024)

Ausstellung zum 60. Jubiläum des Lehmbruck Museums

Mit der Schirmfrau Bundestagspräsidentin Bärbel Bas

Courage - Der Mensch als Maß, Lehmbruck und Schlemmer, Foto Thomas Köster_KunstArztPraxis.de.jpg
  • jpg
Favicon for lehmbruckmuseum.pr.co Courage. Lehmbruck und die Avantgarde lehmbruckmuseum.pr.co

Sculpture 21st: Shirin Neshat (bis 25. August 2024)

Shirin Neshat, The Fury, 2023, Foto Saric (4).jpg
  • jpg
Favicon for lehmbruckmuseum.pr.co Sculpture 21st: Shirin Neshat lehmbruckmuseum.pr.co

SHAPE! Körper + Form begreifen (bis 1. September 2024)

Informationen zur Ausstellung

07 SHAPE - Adolfo Riestra, Anthropomorphes Gefäß, 1988, Foto Reichwein.jpg
  • jpg
Favicon for lehmbruckmuseum.pr.co SHAPE! Körper + Form begreifen lehmbruckmuseum.pr.co

2. Veranstaltungen / Kunstvermittlung

Wenn nicht anders vermerkt, sind Tickets im Ticketshop des Lehmbruck Museums erhältlich.

Alternative Anmeldung unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail anmeldung@lehmbruckmuseum.de

Jeden Sonntag wird um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung angeboten. Die Themen werden auf unserer Website bekanntgegeben.

Teilnahme: 2 € + Eintritt -> Ticketshop

Donnerstag, 4. Juli, 17.30 Uhr

plastikBAR - Kunst & Stulle

"Courage. Lehmbruck und die Avantgarde"

An jedem ersten Donnerstag im Monat um 17:30 Uhr laden wir zu einer Führung mit Snack ein. Nehmen Sie an einem geführten Rundgang durch unsere Ausstellungen teil und lassen Sie den Abend anschließend mit Snacks und Getränken in ungezwungener Atmosphäre ausklingen.

Teilnahme: 12 € (inkl. Eintritt, Führung, Snack und Getränk) -> Ticketshop

Courage - Oskar Schlemmer, Abstrakte Figur, 19121-23 u. Drahtfigur Homo... 1930-31, Foto Thomas Köster_KunstArztPraxis.de.jpg
  • jpg

Freitag, 5. Juli, 12 bis 17 Uhr

Pay What You Want!

Jeden ersten Freitag im Monat können Besucher*innen den Eintrittspreis selbst festlegen. Um 15 Uhr findet eine öffentliche Führung zum Thema "Courage. Lehmbruck und die Avantgarde" statt.

Anmeldung zur Führung unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail anmeldung@lehmbruckmuseum.de

Montag 8. Juli, bis Freitag, 12. Juli, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß in den Sommerferien

"SHAPE! Von Menschen, Monstern und Ungeheuern"

Workshop mit Katharina Bodenmüller für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Teilnahme: 80 €, Geschwisterkinder 50 €

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Kunst in Bewegten Zeiten.jpg
  • jpg

Montag 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß in den Sommerferien

"Von Kopf bis Fuß: Kunst in bewegten Zeiten"

Workshop mit Maia Kesseler für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Teilnahme: 80 €, Geschwisterkinder 50 €

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Dienstag, 16. Juli, 15 Uhr

Kunst & Kaffee

"Courage. Lehmbruck und die Avantgarde"

An jedem dritten Dienstag im Monat um 15 Uhr laden wir im Anschluss an eine Führung bei Tee oder Kaffee und Kuchen zu Gesprächen über die Kunst ein.

Teilnahme: 12 € (inkl. Eintritt, Führung, Heißgetränk und Kuchen) -> Ticketshop

Courage - Auguste Rodin. Pierre de Vissant, 1885, Foto Thomas Köster_KunstArztPraxis.de.jpg
  • jpg

Donnerstag, 18. Juli, 16 Uhr

Ausstellungsgespräch

"Mit forschem Schritt in die Zukunft"

Mit Jörg Mascherrek

In der französischen Zeitung »Le Figaro« wurde 1909 das Manifest der Futuristen veröffentlicht, die mit ihren Werken ganz entschieden eine neue Zeit begrüßen und begründen wollten. Die Skulptur »Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum« von Umberto Boccioni zeigt das ebenso wie Werke von Oskar Schlemmer und anderen Künstlerinnen und Künstlern.

In der Ausstellung »Courage. Lehmbruck und die Avantgarde« werden zentrale Strömungen der Kunst im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts mit zahlreichen wichtigen Werken präsentiert. In vier Kapiteln soll ein konzentrierter Blick auf einige der zentralen künstlerischen Aspekte dieser Zeit geworfen werden.

Teilnahme: 10 Euro (inkl. Eintritt) -> Ticketshop

Sonntag, 21. Juli, 14 Uhr

Kunst im Doppelpack

"Skulptur erleben"

Mit Christine Lutz

Für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren

Genießen Sie mit Ihren Kleinsten eine Auszeit im Museum. In entspannter Atmosphäre begegnen Sie anderen Eltern und entdecken die spielerischen Seiten der Kunst. Bei Bedarf kann gestillt, gefüttert und gewickelt werden.

Teilnahme: 12 € (10 % Ermäßigung mit der Duisburger Familienkarte)

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Montag, 22. Juli, bis Freitag, 26. Juli, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß in den Sommerferien

"Guckloch-Körper"

Workshop mit Katharina Nitz, für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Teilnahme: 80 €, Geschwisterkinder 50 €

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Guckloch-Koerper Foto Museum.jpeg
  • jpeg

Montag, 22, Juli, 15 Uhr

Bei Anruf Kultur

"Courage. Lehmbruck und die Avantgarde"

Telefonführung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung oder Mobilitätseinschränkung

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 28. Juli, 14 bis 17 Uhr

Jugend trifft Kunst

"Zeichnen mit Licht"

Mit Katharina Nitz

Bei Jugend trifft Kunst können Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren selbst kreativ werden.

Teilnahme: kostenfrei Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß in den Sommerferien

"Mit Courage in die Zukunft. Mein Scifi-Museum"

Workshop mit Johann K Becker für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Teilnahme: 80 €, Geschwisterkinder 50 €

Anmeldung: T. +49 (0)203 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

2022_DUI_Lehmbruck Museum_Dennis Stratmann_CC BY-SA 4.0 (23).jpg
  • jpg
2022_DUI_Lehmbruck Museum_Dennis Stratmann_CC BY-SA 4.0 (102).jpg
  • jpg
2022_DUI_Lehmbruck Museum_Dennis Stratmann_CC BY-SA 4.0 (13).jpg
  • jpg
Wilhelm Lehmbruck, Vordergrund: Mutter und Kind, 1907, Foto: Lehmbruck Museum
  • JPG
Besucher im Lehmbruck Museum, Foto Sonja Rothweiler.jpg
  • jpg
Wilhelm Lehmbruck, Kniende, 1911, Foto: Jürgen Diemer
  • jpg
Blick in den Lehmbruck-Flügel, Foto Dejan Saric.jpg
  • jpg
Foto Ilja Höpping - Stadt Duisburg_003.jpg
  • jpg
Lehmbruck Museum, Foto Sonja Rothweiler.jpg
  • jpg

Über Lehmbruck Museum

Das Lehmbruck Museum ist das international bedeutendste Museum für Skulptur der Moderne und der Gegenwart in Europa. Seine Sammlung moderner Plastiken von Künstlern wie Alberto Giacometti, Meret Oppenheim, Pablo Picasso, Barbara Hepworth und natürlich Wilhelm Lehmbruck ist europaweit einzigartig. Beheimatet ist das Museum in einem eindrucksvollen Museumsbau inmitten eines Skulpturenparks, der zum Schlendern und Entdecken einlädt.

Namensgeber des Hauses ist der Bildhauer Wilhelm Lehmbruck, der 1881 in Meiderich, heute ein Stadtteil von Duisburg, geboren wurde. Lehmbruck ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Klassischen Moderne. Er hat mit seinem Werk maßgeblichen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen und ist auch nach seinem frühen Freitod im Jahr 1919 bis heute einflussreich geblieben.

Kontaktdaten

Receive Lehmbruck Museum news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually