Lehmbruck Museum und MKM Museum Küppersmühle zeigen gemeinsam

ERWIN WURM

7. Juli – 3. September 2017 im MKM Museum Küppersmühle

7. Juli – 29. Oktober 2017 im Lehmbruck Museum

Pressekonferenz:

5. Juli 2017, 10.30 Uhr MKM Museum Küppersmühle, Lehmbruck Museum

Der Großmeister der ironischen Abgründe und des skurrilen Humors kommt ins Ruhrgebiet: In einer gemeinsamen Ausstellung zeigen das Lehmbruck Museum und das MKM Museum Küppersmühle Werke des österreichischen Künstlers Erwin Wurm (*1954).

 

Ausgestellt werden Skulpturen, Fotografien, Wandarbeiten, Strickbilder, Rauminstallationen und seine berühmten „One Minute Sculptures“. Darüber hinaus sind eigens für die Ausstellung konzipierte Neuproduktionen zu sehen und auch einen Drink aus Wurms „Drinking Sculpture“ kann man im Duisburger Kunstsommer genießen.

 

ERWIN WURM ist ein Ausstellungsprojekt des Lehmbruck Museums und des MKM Museum Küppersmühle. Verantwortlich für die Ausstellung im MKM ist die Stiftung für Kunst und Kultur. Ermöglicht wird das Projekt durch die großzügige Unterstützung der Evonik Industries AG (für das MKM) und der Sparkasse Duisburg sowie der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland (für das Lehmbruck Museum).

Abbildung zur Veröffentlichung frei bei Nennung:

Erwin Wurm, Portrait, Foto: Inge Prader

Pressebilder zur Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg:

Download PDF
Download PDF
Über LehmbruckMuseum

Das mitten in Duisburg gelegene Lehmbruck Museum ist ein Museum für Skulptur. Seine Sammlung moderner Plastiken von Künstlern wie Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Hans Arp und natürlich Wilhelm Lehmbruck ist europaweit einzigartig. Beheimatet ist das Museum in einem eindrucksvollen Museumsbau inmitten eines Skulpturenparks, der zum Schlendern und Entdecken einlädt.

Namensgeber des Hauses ist der Bildhauer Wilhelm Lehmbruck, der 1881 in Meiderich, heute ein Stadtteil von Duisburg, geboren wurde. Lehmbruck ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Klassischen Moderne. Er hat mit seinem Werk maßgeblichen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen und ist auch nach seinem frühen Freitod im Jahr 1919 bis heute einflussreich geblieben.