Das Lehmbruck Museum im September

Ausstellungen, Veranstaltungen, Kunstvermittlung

Ausstellungen

Janet Cardiff & George Bures Miller: The Poetry Machine (ab 20. September 2020)

Anlässlich der Verleihung des Wilhelm-Lehmbruck-Preises der Stadt Duisburg und des Landschaftsverbandes Rheinland am Sonntag, 20. September, präsentiert das Lehmbruck Museum die interaktive Klangskulptur „The Poetry Machine” des kanadischen Künstlerpaares Janet Cardiff und George Bures Miller, das in diesem Jahr für sein herausragendes Lebenswerk ausgezeichnet wird. Mit ihrem 2017 entstandenen Werk ehren Cardiff und Miller das Spätwerk des kanadischen Schriftstellers und Sängers Leonard Cohen (1934–2016).

360863 janet%20cardiff%20und%20george%20bures%20miller%2c%20the%20poetry%20machine%2c%202017%20%c2%a9%20cardiff%20%26%20miller%2c%20foto%20zev%20tiefenbach 618970 large 1596787383

Sachlich. Realistisch. Magisch (bis 18. Juli 2021)

Das Lehmbruck Museum widmet sich in einer Kabinettausstellung den künstlerischen Strömungen der Weimarer Republik, die heute vor allem als „Neue Sachlichkeit” und „Magischer Realismus” bekannt sind. In den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Umbrüchen nach dem Ersten Weltkrieg entwarfen Künstler*innen wie Max Beckmann, George Grosz, Otto Dix, Käthe Kollwitz und Otto Pankok eine neue sachliche und realistische Bildsprache jenseits des vermeintlichen Glamours der „Goldenen Zwanziger”.

Zu sehen sind ausgewählte Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken und Plastiken aus der hochkarätigen Sammlung des Lehmbruck Museums, die auf direkte, entlarvende, teils ironische, teils träumerische Weise das Bild einer Gesellschaft zwischen unbändiger Lebensfreude und sozialen Ungleichheiten zeichnen.

359191 george%20grosz%2c%20boulevard durchblick%2c%201924%20%c2%a9%20vg%20bild kunst%2c%20bonn%202020%2c%20foto%20bernd%20kirtz bcff4c large 1594796516

Lynn Chadwick. Biester der Zeit (verlängert bis 20. September 2020)

In einer umfassenden Retrospektive würdigt das Lehmbruck Museum einen der bedeutendsten britischen Künstler der Nachkriegszeit: Vom 29. Februar bis zum 20. September 2020 werden rund 70 Plastiken, zahlreiche Zeichnungen und Grafiken Lynn Chadwicks in der Ausstellung „Biester der Zeit“ präsentiert. Dabei nehmen die fantasievollen „Biester“ des bedeutenden Bildhauers eine zentrale Rolle ein. Die Skulpturen, die menschliche, tierische und architektonische Züge in sich vereinen, bewegen sich in ihrer Deutung zwischen existenziellen Fragen und abgründigem Humor. Sie stellen einige der wichtigsten Werke des Künstlers in den frühen 1950er-Jahren bis zum Ende der 1990er-Jahre dar.

360862 lynn%20chadwick%2c%20cloaked%20figure%20iii%2c%201977%20%c2%a9%20the%20estate%20of%20lynn%20chadwick%2c%20foto%20dr.%20thomas%20k%c3%b6ster 7939a5 original 1596786992

Jiří Tichý (verlängert bis 20. September 2020)

Jiří Tichýs gewebte Fantasien sind bildgewaltig und überwältigend in ihrer Monumentalität. Sie formen sich zu spielerischen Konturen mit reliefhaften, plastischen Oberflächen, die der tschechische Künstler ausdrucksstark strukturiert und rhythmisiert hat. Tichýs Arbeiten verbinden traditionelle Volkskunst, mythologische Motive, die Farbigkeit und Ausdruckskraft des Expressionismus, die Mehrdeutigkeit und Widersprüchlichkeit surrealistischer Kunst und nicht zuletzt die Ornamentik des Jugendstils und Bauhauses.

356591 ji%c5%99%c3%ad%20tich%c3%bd%2c%20menschliche%20kom%c3%b6die%2c%20hommage%20an%20shakespeare%2c%201972%2c%201990 1991%2c%20tapisserie%2c%20dauerleihgabe%20des%20freundeskreises%20seit%202011%20%c2%a9%20marie%20kosmatov%c3%a1%2c%20foto%20dejan%20saric 23f2e0 large 1591708503

Wilhelm Lehmbruck. Ein Leben (verlängert bis 31. Dezember 2020)

Für alle, die das Lehmbruck Museum wegen Lehmbruck besuchen, hält die Studioausstellung „Wilhelm Lehmbruck. Ein Leben“ aufschlussreiche biografische Informationen und Werke aus der Frühphase des Künstlers bereit.

340629 wl%20mit%20ehefrau%20anita%20 %20atelier%20duesseldorf%201908 747083 large 1576162701

Veranstaltungen

Jeden Sonntag wird um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung angeboten. Die Kleingruppenführungen finden unter Einhaltung der geltenden Abstandsregelung und Maskenpflicht statt. Die Themen werden kurzfristig auf unserer Website bekanntgegeben.

Teilnahme: 2 EUR + Eintritt (9 EUR, erm. 5 EUR)

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail kasse@lehmbruckmuseum.de

Donnerstag, 3. September, 17.30 Uhr

Plastikbar - Kunst & Stulle:

Lynn Chadwick. Biester der Zeit

Mit Jörg Mascherrek

Teilnahme: 12 EUR, inkl. Eintritt, Führung, Stulle und Getränk

An jedem ersten Donnerstag im Monat laden wir Sie zu „Kunst & Stulle” ins Lehmbruck Museum ein. Nehmen Sie an einem geführten Rundgang durch eine unserer Ausstellungen teil und lassen Sie den Abend anschließend mit Snacks und Getränken in ungezwungener Atmosphäre ausklingen.

356572 ausstellungsansicht%20%e2%80%9elynn%20chadwick.%20biester%20der%20zeit%e2%80%9d%2c%20lehmbruck%20museum%2c%20duisburg%2c%202020%20%c2%a9%20the%20estate%20of%20lynn%20chadwick%2c%20foto%20dejan%20saric 3d22ed large 1591700473

Freitag, 4. September

Pay what you want!

Um 15 Uhr bietet Jörg Mascherrek eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Lynn Chadwick. Biester der Zeit” an.

Teilnahme: Die Besucher*innen legen den Preis selbst fest.

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail kasse@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 13. September, 11.30 Uhr

Themenführung: „Das Lehmbruck Museum - ein architektonisches Meisterwerk”

Mit Dr. Susanne Karow

Teilnahme: 2 EUR + Eintritt (9 EUR, erm. 5 EUR)

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail kasse@lehmbruckmuseum.de

Dienstag, 15. September, 15 Uhr

Kunst & Kaffee:

„Sachlich. Realistisch. Magisch”

Mit Jessica Keilholz-Busch

Teilnahme: 12 EUR (inkl. Eintritt, Führung, Kaffee und Kuchen)

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail info@lehmbruckmuseum.de

359895 franz%20wilhelm%20seiwert%2c%20das%20t%c3%a4gliche%20brot%2c%201923%2c%20foto%20bernd%20kirtz 8b1ecf large 1595498339

Kunstvermittlung

Ab sofort bietet das Lehmbruck Museum individuell buchbare „Personal Guides” an, die Kleingruppen bis zu 4 Personen für eine Stunde durch die Ausstellungen oder die Sammlung des Hauses begleiten und zur Kunstbetrachtung im Dialog einladen. Im persönlichen Gespräch erfahren die Teilnehmer*innen wissenswerte Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Werken und Künstler*innen und können sich intensiv über ihre Fragen zur Kunst austauschen. Buchungsanfragen nimmt das Team der Kunstvermittlung telefonisch unter 0203 283 2195 oder per E-Mail an kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de entgegen.

Kosten: 50 EUR + Eintritt (9 EUR, erm. 5 EUR)

348967 ausstellungsansicht%2c%20im%20vordergrund%20lynn%20chadwick%2c%20maquette%20 %20sitting%20couple%20on%20bench%2c%201984%20 %201988%20%c2%a9%20the%20estate%20of%20lynn%20chadwick%2c%20foto%20sonja%20rothweiler 12c005 large 1583742598

Samstag, 5. September, 15 Uhr

„Mitreden” im Lehmbruck Museum

Öffentliches Sprachcafé für Menschen unterschiedlichster Herkunft

Teilnahme: frei

Sonntag, 6. September, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Schwarz auf Weiß

Scherenschnitt mit Friederike Winkler

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

345382 foto%20sonja%20rothweiler 195a3d large 1581681089

Freitag, 11. September, 14.30 bis 17 Uhr

Offenes Atelier für Menschen mit Demenz

Teilnahme: kostenlos und in jedem Stadium der Demenz möglich

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 13. September, 11.30 bis 17 Uhr

Jugend trifft Kunst

Das Angebot für Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren

Mit Katharina Nitz

Teilnahme: kostenlos

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

345383 20200202%20jugend%20trifft%20kunst%20 %20foto%20katharina%20nitz 023b1c large 1581681233

Sonntag, 13. September, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Innere Bilder

Selbstporträt mit Kerstin Müller-Schiel

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 19. September, 15.30 bis 17 Uhr

Kunst im Doppelpack: Laute Kunst

Für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren

Teilnahme: 9 EUR (erm. 5 EUR) + 5 EUR Materialpauschale

Kinder haben freien Eintritt, 10 % Ermäßigung mit der Duisburger Familienkarte.

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 20. September, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Großstadtleben

Graphic Novel-Werkstatt mit Silvia Dierkes

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

Sonntag, 27. September, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Markante Gesichter

Holzschnitt mit Friederike Winkler

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

345384 20200209%20das%20city%20atelier%20 %20foto%20museum b83a2c large 1581681331

Allgemeine Abbildungen zum Lehmbruck Museum:

Download PDF
Download PDF
Über LehmbruckMuseum

Das mitten in Duisburg gelegene Lehmbruck Museum ist ein Museum für Skulptur. Seine Sammlung moderner Plastiken von Künstlern wie Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Hans Arp und natürlich Wilhelm Lehmbruck ist europaweit einzigartig. Beheimatet ist das Museum in einem eindrucksvollen Museumsbau inmitten eines Skulpturenparks, der zum Schlendern und Entdecken einlädt.

Namensgeber des Hauses ist der Bildhauer Wilhelm Lehmbruck, der 1881 in Meiderich, heute ein Stadtteil von Duisburg, geboren wurde. Lehmbruck ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Klassischen Moderne. Er hat mit seinem Werk maßgeblichen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen und ist auch nach seinem frühen Freitod im Jahr 1919 bis heute einflussreich geblieben.