Wilhelm Lehmbruck Retrospektive im Leopold Museum Wien 08.04. – 04.07.2016

In Kooperation mit dem Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg

11 APRIL 2016
Zusammenfassung
Ab dem 8. April zeigt das Leopold Museum in Wien eine große Wilhlem Lehmbruck-Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit dem Lehmbruck Museum entstanden ist.

Ab dem 8. April zeigt das Leopold Museum in Wien eine große Wilhelm Lehmbruck-Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit dem Lehmbruck Museum entstanden ist. Die Ausstellung spürt seiner künstlerischer Entwicklung von den Jahren an der Kunstgewerbeschule sowie als Student der Düsseldorfer Kunstakademie bis hin zu seinen bekanntesten Arbeiten nach.

Bilder
Dokumente
Über LehmbruckMuseum

Das mitten in Duisburg gelegene Lehmbruck Museum ist ein Museum für Skulptur. Seine Sammlung moderner Plastiken von Künstlern wie Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Hans Arp und natürlich Wilhelm Lehmbruck ist europaweit einzigartig. Beheimatet ist das Museum in einem eindrucksvollen Museumsbau inmitten eines Skulpturenparks, der zum Schlendern und Entdecken einlädt.

Namensgeber des Hauses ist der Bildhauer Wilhelm Lehmbruck, der 1881 in Meiderich, heute ein Stadtteil von Duisburg, geboren wurde. Lehmbruck ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Klassischen Moderne. Er hat mit seinem Werk maßgeblichen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen und ist auch nach seinem frühen Freitod im Jahr 1919 bis heute einflussreich geblieben.